Eingewachsene Haare

Eingewachsene Haare - ein typisches Rasurproblem

Gerötete sowie schmerzhafte Beulen und Schwellungen auf der Hautoberfläche können auf eingewachsene Haare hinweisen. Bei der richtigen Rasur wird das Barthaar in der Regel oberhalb der Hautoberfläche abgeschnitten. Wenn jedoch das Barthaar während der Rasur hochgezogen und damit zu tief abgeschnitten wird, könnte dies seine Wuchsrichtung negativ beeinflussen.

Gleiches gilt für verstopfte Hautporen. In diesen Fällen krümmt sich das Barthaar und wächst unter der Hautoberfläche weiter, was oft eine Entzündung des Haarfollikels zur Folge hat. Diese Entzündung äußert sich mit den für eingewachsene Haare typischen Rötungen und Schwellungen.

Häufig sind Männer, die schon von Natur aus über gelocktes oder starkes Haar verfügen, stärker von dem Problem der eingewachsenen Haare betroffen. Lockige und starke Barthaare verfügen über eine ungerade Wuchsrichtung und verkrümmen leichter, was schnell zu Hautirritationen und Rasierpickeln führen kann. Die unangenehmen Rasierpickel klingen im Übrigen erst dann wieder ab, wenn das Barthaar die Hautoberfläche wieder durchdrungen hat und sichtbar wird.

Fehler bei der Rasur vermeiden

Insbesondere bei einem Hang zu einwachsenden Barthaaren solltest Du ein bis zwei Mal in der Woche ein Gesichtspeeling anwenden. Die Produkte von Molton Brown sind hier besonders wirkungsvoll. Die sanften Schleifpartikel des Peelings lösen abgestorbene Hautzellen und öffnen die Poren. Ein Gesichtspeeling ist sowohl eine Präventivmaßnahme vor eingewachsenen Haaren als auch eine Hilfe für bereits eingewachsene Haare, denen dadurch wieder der Weg an die Hautoberfläche geebnet wird.

Vor der Rasur sollte das Barthaar mittels spezieller Pre-Shave Produkte aufgerichtet werden. Eine kurze Massage mit einigen Tropfen Pre-Shave Öl gegen die Wuchsrichtung der Haare reicht aus, um das Haar aufzustellen und einen schützenden Film zwischen Haut und Rasierklinge zu bilden.

Den gleichen Effekt bieten Rasiercremes und Rasierseifen. Diese werden mit einem Rasierpinsel in kreisenden Bewegungen aufgetragen. Durch die Kreisbewegungen des Rasierpinsels stellen sich die Barthaare auf. Der Rasierschaum weicht das Haar ein und bietet der nachfolgenden Rasierklinge eine gute Gleitfähigkeit.

Um das Hochziehen oder gar Herausreißen des Barthaares zu vermeiden, solltest Du immer mit der Wuchsrichtung (also umgangssprachlich nicht gegen den Strich) des Haares rasieren.

Nach der Rasur helfen Feuchtigkeit spendende Produkte, wie insbesondere Aftershave Balsam oder Cremes, die Haut vor Austrocknung zu schützen und sie nach der Rasur zu beruhigen.

Wir sind für Dich da!


Du erreichst uns telefonisch Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 16.30 Uhr und Freitag von 8 Uhr bis 15 Uhr.

E-Mail: kontakt@heldenlounge.de

Zum Kontaktformular

 

Wie kannst Du bezahlen?

Vorauskasse EC Lastschrift Kreditkarte
Paymorrow PayPal

Heldenversand
Schnell und sicher mit DHL oder UPS. Ab € 50 erhältst Du innerhalb Deutschland Deine Order versandkostenfrei.
mehr Infos

Wir garantieren Dir:

  • Qualitativ hochwertige Produkte
  • Kein Mainstream
  • Internationale Nischenmarken
  • Schnelle Abwicklung Deiner Order
  • Hilfe bei Pflegeproblemen
  • Gratis Proben bei jeder Order

Geprüfter Online-Shop
mit Geld-zurück-Garantie
von Trusted Shops

Dir soll es gut gehen:

  • Kauf auf Rechnung
  • Nur € 3,25 Versand in Deutschland
  • Nur € 7,50 Versand innerhalb Europa
  • Ab € 50 versandkostenfrei in DE
  • Ab € 100 versandkostenfrei in Europa
  • 3% Nachlass bei Vorauskasse
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.