Helden-
bonus
Sale
Proben
Du hast bereits ein Konto bei uns?
Registrieren
Zum Anlegen Deines neuen Kontos klicke bitte hier
Zwischensumme 0,00 €
Versandkosten 0,00 €
Gesamtbetrag 0,00 €

75 Jahre MÜHLE Rasurkultur

75 Jahre MÜHLE Rasurkultur - Tradition. Handwerk. Design.

Rasurkultur made im Erzgebirge. Die Marke MÜHLE steht heute auf der ganzen Welt für hochwertigste Produkte, die das älteste aller männlichen Pflegerituale zelebrieren.

Dabei setzt MÜHLE in seiner Manufaktur bewusst auf Tradition, Handarbeit im besten Sinne und eine Designsprache, die Minimalisten ebenso anspricht wie die Liebhaber klassischer Formen.

Polierte Oberflächen kontrastieren mit hochglänzendem Chrom.
Das jahrtausendealte Holz der Mooreiche trifft auf feinstes Sterlingsilber.
Polierte Oberflächen werfen dynamische Lichtreflexionen zurück.
Die einheimische Pflaume besticht durch einen zarten rötlichen Schimmer.

Es sind heute vor allem die ausgewählten Materialien, die die Rasierpinsel, Hobel und Rasierer aus dem Hause MÜHLE zum Must-Have in Berlin, London oder Shanghai machen.

Dass das Familienunternehmen 75 Jahre nach seiner Gründung noch existiert und sich trotz bewegter Zeiten - nicht zuletzt im Jubiläumsjahr 2020 - kontinuierlich weiterentwickelt, dürfte Firmengründer Otto Johannes Müller mit Stolz erfüllen.

Gerade erst verwundet aus dem Krieg zurückgekehrt, gründete er 1945 in seiner Heimat mit viel Optimismus einen kleinen Betrieb. In einer einfachen Waschküche entstehen die ersten Pinsel und Bürsten mit dem Signet der Mühle in Anlehnung an den Familiennamen Müller.

"Als Unternehmen muss man sich ständig neu erfinden, Dinge ausprobieren, selbst wenn sie mit Risiken verbunden sind - oder auf Widerstand stoßen."

Andreas und Christian Müller, MÜHLE Geschäftsführer

75 Jahre Firmengeschichte bedeuten auch zahlreiche herbe Rückschläge: Wenige Jahre nach der Gründung brennt das Werksgebäude komplett ab. Zu DDR-Zeiten muss Hans-Jürgen Müller als Nachfolger des inzwischen verstorbenen Firmengründers die Enteignung hinnehmen. Schließlich verlässt er den vom Vater gegründeten Betrieb kurz vor der Wende, ohne zu ahnen, dass er das Familienerbe nach der Friedlichen Revolution fortführen wird. Das allerdings unter schwierigen Startbedingungen - die frühen 90er Jahre sind ein Kampf ums Überleben.

Am Ende ist es aber eine Erfolgsgeschichte in vielen kleinen Schritten: der erste Lieferwagen, eine eigene Fertigungshalle, Premiere auf der Messe in Leipzig. Und immer wieder zwischendurch: Familienrat beim Spaziergang. Stück für Stück erfindet sich MÜHLE als Marke, die höchste Ansprüche mit viel Fingerspitzengefühl vereint und nicht zuletzt mit ihrer Herkunft spielt, diesem hügeligen Niemandsland zwischen Sachsen und Böhmen. Rasurkultur made im Erzgebirge - dazu gehören archetypische Griffe aus Holz oder verchromtem Metall ebenso wie markante Designserien.

So lässt sich mit der Serie HEXAGON, die in Zusammenarbeit mit dem Berliner Designer Mark Braun entstand, gekonnt anecken. Das sechseckige Design erinnert an die Form von Werkzeugen oder Schreibgeräten, verspricht in jedem Fall Griffigkeit und Funktionalität. Das matte Finish in den Farben Bronze, Graphite, Forest oder Silber ist eine Hommage an das Erzgebirge - die Heimat der Familie Müller, die das Unternehmen mit den Brüdern Andreas und Christian seit 2008 in dritter Generation führt. Und begeistert sind nicht nur wir selbst: Die Produktserie wurde 2017 gleich doppelt prämiert, mit dem Red Dot Award sowie dem German Design Award.

"Die Hingabe und die Leidenschaft unserer Mitarbeiter und die lange Handwerkstradition hinter unseren Produkten sind ausschlaggebend für den Erfolg unseres Unternehmens."

Dass zwei namhafte Marken mitunter noch besser sein können als eine beweist die EDITION Meissen. In Zusammenarbeit mit der renommierten Manufaktur nahe Dresden entstand ein elegant geformter Griffkörper aus feinstem Meissener Porzellan. Der mit unvergleichlichem Fingerspitzengefühl aufgemalte Ming-Drache erinnert an die chinesischen Ursprünge des weißen Goldes. Rasurkultur mit einem einzigartigen Kunstwerk, das das Können von MÜHLE in die Welt hinausträgt. Denn die hat die Premiummarke längst für sich entdeckt: Mit ihren zwei Stores in Berlin und London sind die Erzgebirger inzwischen auch in diesen beiden Metropolen zuhause.

MÜHLE Rasierpinsel, Rasierer und Hobel waren bereits Zero Waste, bevor dieses Wort in aller Munde war. Nachhaltiges Denken beginnt für uns bei der Langlebigkeit eines MÜHLE Produkts. Ob vegane Fasern, eine Naturkosmetikserie mit fair gehandeltem Arganöl einer kleinen Frauenkooperative aus Marokko, sortenreine Papierverpackungen, klimaneutraler Versand oder eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Firmendach - MÜHLE übersetzt die traditionelle Nassrasur ins Heute und das in jeder Hinsicht.

Und weil wir auch nach 75 Jahren noch genauso optimistisch und neugierig wie Firmengründer Otto Johannes Müller sind, stecken wir aktuell mittendrin in der Entwicklung des nächsten Meilensteins in der Unternehmensgeschichte. Natürlich nachhaltig, zeitlos schön und Rasurkultur vom Feinsten verspricht auch das neueste MÜHLE Produkt, über das wir bald mehr verraten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten