Helden-
bonus
Sale
Proben
Du hast bereits ein Konto bei uns?
Registrieren
Zum Anlegen Deines neuen Kontos klicke bitte hier
Zwischensumme 0,00 €
Gesamtbetrag 0,00 €

MÜHLE Materialkunde

MÜHLE Produkte richtig kennenlernen

Wir bei der Heldenlounge stecken natürlich ganz tief in den MÜHLE Produkten drin. Aber als Kunde, der "einfach nur" ein Rasierset, oder einen Rasierpinsel online kaufen möchte, steht man vor Entscheidungen zu Material, Design, Haarqualität und Klingensystem.

Darum haben wir versucht, Dir ein paar Übersichtsseiten zur Verfügung zu stellen, damit Dir der Überblick über die MÜHLE Rasurprodukte leichter fällt.

  • Nachfolgend haben wir eine Übersicht über die Verwendung der Materialen bei den Griffen der Rasurprodukte zusammengestellt.
  • Willst Du Dich über die Rasiersets von MÜHLE informieren, schau bitte mal hier.
  • Einen Überblick über die Designserien von MÜHLE findest Du hier.

Carbon

Kohlenstoff ist ein Element, das in der Natur in den vielfältigsten Varianten vorkommt. Sogar in Diamanten finden sich Kohlenstoffverbindungen. Industriell eingesetztes Carbon begeistert Ingenieure und Rennsportler. Ästheten lieben an dem dunklen Material vor allem dessen feine Lichtreflektionen. Nach einem aufwändigen Entwicklungsprozess nutzen wir diesen herausfordernden Werkstoff für das innovative Design der MÜHLE EDITION No.1.

Hierbei verarbeiten wir die herkömmlichen, flexiblen Faserstrukturen in einem Spezialverfahren von Hand. Einzelne Rohlinge – später Griffe von Pinseln und Rasierern – werden mit den Geweben bespannt. Dann werden sie in eine Form eingelegt, ihre Fasern gleichmäßig ausgerichtet und in mehreren Arbeitsgängen mit Edelharz durchtränkt und gehärtet.

Zu den Carbon-Produkten

Chinalack

Kostbar und unvergleichlich schön ist MÜHLE EDITION No. 2 aus feinstem Naturlack. Manuell aufgetragen in hauchfeinen Schichten, seit jeher Symbol für Perfektion und Ästhetik.

Erste Zeugnisse der Lackkunst stammen aus dem Jahr 300 vor Christus. Die Fertigkeit, das Harz des asiatischen Lackbaumes zu verarbeiten, perfektioniert sich über die Jahrtausende weiter. In der Antike werden Rot und Schwarz, später weitere Farben in mehreren Schichten aufgetragen.

Nach dem Aushärten werden die Werkstücke erneut bearbeitet, geschliffen, bemalt oder graviert. Urushi nennt man dieses künstlerische Handwerk in Japan, häufiger spricht man von Japan- oder China-Lack.

Unsere Editionsserie entsteht unter den gleichen Voraussetzungen: extreme Staubfreiheit, manuelles Auftragen zahlreicher Schichten und mehrere Poliervorgänge. Je weniger Material benutzt wird, desto feiner und tiefer der Glanz.

Zu den Chinalack-Produkten

Mooreiche - Sterlingsilber

Mooreiche ist ein Eichenholz, das Jahrtausende lang luftdicht in Mooren, Sümpfen oder an Flussufern ruhte und so eine wunderschöne dunkle Färbung erhielt.

Kontrastreich veredelt ist das Holz mit edlem Sterlingsilber. Dieses wird in die Maserung des Holzes eingearbeitet, so dass die feinen Vertiefungen silbern schimmern. Zuletzt wird die Oberfläche jener Produkte hochglänzend versiegelt - Pinsel und Rasierer sind nun nicht nur wunderschön, sondern auch langlebig und wasserfest.

Zu den Mooreiche-Sterlingsilber-Produkten

Edelharz

Edelharz ist ein hochwertiger Kunststoff, dessen Oberflächen separat bearbeitet und veredelt werden. Der Werkstoff ist ideal für exklusive Accessoires und Schreibgeräte, weil er ein weitgefächertes Spektrum an modernen und klassischen Designs in vielen attraktiven Farben ermöglicht.

Aus massiven Stangen werden zunächst die ästhetischen Grundformen für Pinsel- und Rasierergriffe gearbeitet. Dann wird jedes einzelne Werkstück in mehreren Durchgängen poliert, um die Oberfläche und mit einem besonderen Glanz zu versehen.

Dieses Verarbeitungsverfahren verleiht den Modellen eine angenehme Haptik und sichert ihre Schönheit über Jahre hinweg.

Zu den Edelharz-Produkten

Porzellan

Seine Herstellung reicht in das alte China zurück, in Europa wird das „weiße Gold“ erstmals 1708 produziert. Ein elegantes, filigranes Material, das äußerst behutsam verarbeitet werden muss: von der Herstellung der Rohformen bis zum vollendeten Einzelstück.

Jeder Körper wird in Handarbeit geformt, glasiert und gebrannt. Anschließend wird die Griffe an den Ober- und Unterseiten mit verchromten Messingbeschlägen kombiniert.

Zu den Porzellan-Produkten

Grenadill-Holz

Seit 500 Jahren wird das aus Afrika stammende Grenadill in Europa verarbeitet; zunächst für Musikinstrumente. Es ist eines der härtesten Hölzer weltweit und zeigt eine besonders schöne, dunkelbraune bis schwarze Maserung.

Die besondere Dichte und Härte dieses Naturmaterials prädestiniert es als Nassrasur-Accessoire: Das Holz wird gedrechselt, geölt und auf Hochglanz poliert. Als Ergebnis entsteht eine schimmernde, sehr wasserresistente Oberfläche, welche die Maserung zusätzlich akzentuiert.

Einen reizvollen Kontrast dazu bilden die Einfassungen mit glänzenden Chromteilen. - Wir verarbeiten ausschließlich Grenadillholz aus zertifiziertem, nachhaltigem Plantagenanbau.

Zu den Grenadill-Holz-Produkten

Thujamaser-Holz

Von goldbraun bis rötlich, mit sanften oder lebhaften Verläufen in der Maserung: Das Wurzelholz der Gliederzypresse, auch Berberthuja genannt, gilt als eines der wertvollsten und schönsten Hölzer weltweit.

Die stark gemaserte Wurzel wächst erst nach dem Absterben des Baumes auf eine respektable Größe an. Die Knolle ist deshalb schwer zu finden und zu bergen. Die Kanteln werden von Hand verlesen und gedrechselt.

Zum Einsatz kommen dabei nur Partien, die ein außergewöhnlich schönes Oberflächenbild aufweisen. Während der Verarbeitung zu Griffen wird das Holz durch Spezialverfahren mit Edelharz stabilisiert und beschichtet. Dadurch ist es wasserresistent und unempfindlich.

Die hochglänzende Oberfläche bringt die individuellen Verläufe der Maserung besonders ausdrucksvoll zur Geltung.

Zu den Thujaholz-Produkten

Karelische Maserbirke

Das besonders schöne Holz der Maserbirke stammt von Bäumen im hohen Norden im Bereich der Vegetationsgrenze. Durch die rauen klimatischen Einflüsse bleibt die Wuchshöhe gering und das Holz entwickelt eine außergewöhnlich intensive Maserung.

Das kostbare Material wird daher traditionell zu dekorativen Objekten verarbeitet. Die handverlesenen Kanthölzer werden durch Drechseln geformt. Nur die schönsten Exemplare werden weiterverarbeitet und durch ein Spezialverfahren stabilisiert und beschichtet.

Dadurch wir das Holz wasserresistent und unempfindlich. Die hochglänzende Oberfläche bringt die individuellen Verläufe der Maserung besonders ausdrucksvoll zur Geltung.

Zu den Maserbirke-Produkten

Bruyére-Holz

Liebhaber feiner Tabakpfeifen oder Intarsienarbeiten schätzen das Material seit langem. Aber nur wenige wissen, dass das exquisite Bruyére von der ausschließlich in mediterranen Regionen vorkommenden Erikapflanze gewonnen wird.

Um das lebhaft gemaserte Holz für Pinsel und Rasierer verarbeiten zu können, wird das Holz der Knolle zunächst gekocht. Erst dabei entsteht ihre ausgefallen schöne, rötlich bis braune Färbung.

Nur Materialpartien, die ohne Risse oder Einschlüsse sind, werden dann sorgsam weiterverarbeitet: in Form geschliffen, von Hand gebeizt, danach gewachst und zum Abschluss poliert. So entsteht aus jedem Werkstück ein wertvolles Unikat.

Zu den Bruyére-Holz-Produkten

Mooreiche

Dieses seltene Material ist keine eigene Holzart, sondern entsteht aus Eichenholz, das vor vielen Jahrhunderten im Moor versunken ist und diverse Veränderungsprozesse durchlaufen hat. Dadurch wird das Holz auf natürliche Weise anhaltend konserviert.

Unter Einfluss der Gerbstoffe im Moor entsteht eine ausdrucksvolle, dunkle Färbung. Die nur noch sehr selten zu findenden Stämme machen dieses Material zu einer echten Rarität. In ihrer Färbung variieren die Hölzer zwischen braun, dunkelbraun und schwarzbraun.

Aus den wenigen, überhaupt verwendbaren Stammabschnitten werden zunächst Kanthölzer gesägt, die dann zu Griffen gedrechselt werden. Politurvorgänge mit feinen Ölen versiegeln die Oberflächen zusätzlich und verleihen ihnen einen seidenmatten Glanz.

Zu den Mooreiche-Produkten

Olivenholz

Seit der Antike wird Olivenholz aufgrund seiner hervorragenden Materialeigenschaften und seiner warm anmutenden Farbgebung geschätzt. Es findet sich im gesamten mediterranen Raum und wird seit Jahrhunderten zu Gebrauchsgütern oder kunstvollen Objekten verarbeitet.

Die von uns verwendeten Hölzer müssen über Monate hinweg sorgsam getrocknet werden, erst danach werden die Griffformen gedrechselt. Anschließend beschleifen wir die Oberflächen, versiegeln sie mit Öl und polieren sie auf Seidenglanz. Dadurch kommt die sanfte, honigfarbene Maserung des Holzes besonders gut zur Geltung.

Zu den Olivenholz-Produkten

Metall, verchromt

Ohne Chrom würde die Welt viel von ihrem Glanz einbüßen. In der Verarbeitung für unsere Nassrasur-Accessoires beweist er seine besten Eigenschaften: Die Oberfläche ist korrosionsbeständig, besonders langlebig und hat einen kostbaren, verführerischen Glanz. Im Kontrast dazu kommen Farben und Formen anderer hochwertiger Werkstoffe besonders gut zur Geltung.

Zu den Metall-Produkten

Metall, rot vergoldet

Die mit Rotgold beschichtete Oberfläche stellt einen schönen Kontrast zu den hell schimmernden Chromoberflächen am unteren sowie oberen Ende des Griffes dar. Gegenüber Gelbgold enthält diese Legierung einen höheren Kupferanteil, die den warmen, sinnlichen Glanz garantiert.

Zu den Rotgold-Produkten

Aluminium, eloxiert

Aluminium wird eloxiert, um die Oberfläche zu härten und die Resistenz gegen Wasser und Kratzer zu erhöhen.

Zu den Aluminium-Produkten

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten