Helden-
bonus
Sale
Proben
Du hast bereits ein Konto bei uns?
Registrieren
Zum Anlegen Deines neuen Kontos klicke bitte hier
Zwischensumme 0,00 €
Gesamtbetrag 0,00 €

MÜHLE - Klassischer Rasierhobel GRANDE - geschlossener Kamm - Metall verchromt / feine Ziselierung

ArtNr.: R 89 GRANDE
-
+
Sofort lieferbar
MÜHLE - Klassischer Rasierhobel GRANDE - geschlossener Kamm - Metall verchromt / feine Ziselierung
Produktbeschreibung
-

Wir Männer finden Gefallen an Dingen wie Präzision, Passform und Ergonomie. Der traditionelle Rasierhobel von MÜHLE (hier in der Variante mit geschlossenem Kamm) erfüllt all diese Eigenschaften. Dem ambitionierten Nassrasierer wird ein Rasierapparat an die Hand gegeben, der nicht nur äußerst gründlich rasiert, sondern auch noch sparsam im Hinblick auf die Kosten von Rasierklingen ist.

Es benötigt sicher ein wenig Übung, den individuellen Rasurwinkel zu finden. Ist dies jedoch einmal in Fleisch und Blut übergegangen, wird Mann den Hobel nicht mehr missen wollen. Damit Du sofort starten kannst, liefern wir eine kleine Anleitung und eine MÜHLE Rasierklinge wir gleich mit.

Der Rasierkopf (hier geschlossener Kamm)

Der Rasierhobel GRANDE mit geschlossenem Kamm hat, im Vergleich zu seinem "kleinen Bruder" dem R 89, einen deutlich voluminöseren und verlängerten Griff. Der Rasierer passt perfekt in den Halter RHM SR (siehe weiter unten).

Mechanisches Werk oder Quarzuhr, Handschaltung oder Automatikgetriebe? Oft haben Klassiker mehr Seele...
Der Rasierhobel ist für viele der Rasierer schlechthin. Generationen vor uns haben sich damit sehr gut und gründlich rasiert - und mit wesentlich mehr Stil!

Der Hobel glänzt mit makellosen Chromoberflächen und passt so besonders gut zu anderen eleganten MÜHLE- Produkten. Auch wenn die offene Klinge zunächst etwas Respekt verlangt, nach kurzer Eingewöhnungszeit und mit ruhiger Hand ermöglicht der Rasierhobel eine sehr gründliche Rasur. Konturen lassen sich mit ihm besonders sauber schneiden.

Im Gegensatz zu den üblichen Nassrasierern ist der Kopf der Rasierhobel unbeweglich.  Die Klingen werden durch Abschrauben des Rasierkopfes gewechselt. Bei allen MÜHLE Rasierhobeln liegt die Klinge frei und wird durch die Wölbung des Hobeldeckels gespannt.

Der Griff des Hobels

Das schöne Design geht einher mit einer hochwertigen Metallverarbeitung. Der Griff ist verchromt und mit einer besonders feinen Ziselierung versehen.

Abmessungen

  • Länge: 107 mm
  • Breite: 53 mm
  • Griffdurchmesser: 14 mm
  • Gewicht: 90 g

Der Nassrasierer wird mit einer Rasierklinge geliefert.

Anwendungstipps
+

Das Rasieren mit einem Rasierhobel braucht etwas Übung. Deine Haut braucht etwas Zeit, um sich an die Hobelrasur zu gewöhnen. Hier ein paar Tipps:

  • Wie bei jeder Nassrasur sollte das Gesicht vorher gewaschen und mit warmem Wasser vorbereitet werden.
  • Schäume dann den zu rasierenden Bereich idealerweise mit einem Rasierpinsel in kreisenden Bewegungen ein
  • Je gründlicher Du den Bart einschäumst, umso leichter geht die nachfolgende Rasur vonstatten.
  • Achte darauf, dass der Rasiererkopf und Griff fest aufeinander sitzen. Das Gewinde sollte aber nur so fest angezogen werden, dass es sich ohne größere Anstrengung auch wieder lösen lässt
  • Beginne nun mit der Rasur. Der Hobel sollte in einem möglichst flachen Winkel (ca. 30°) auf die Haut aufgesetzt werden.
  • Fang im Bereich der Wangen an und lass den Hobel mit nur leichtem! Druck über die Haut gleiten.
  • Rasiere stehst "mit der Bartwuchsrichtung"
  • Den Halsbereich rasierst Du, indem Du die Haut dort etwas straff ziehst. Auch hier gilt: flacher Winkel, wenig Druck, kurze Züge, reichlich ausspülen des Rasierers.

Lass Dich nicht von kleineren Verletzungen entmutigen. du bist doch ein Held, oder? Erfahrungsgemäß treten nach einer Phase der Eingewöhnung kaum noch Verletzungen auf.

Prüfcode

|
Die Qualität des Rasierers in optisch ansprechendem Metall verchromt erscheint mir tadellos.
Verglichen mit der Verwendung eines System-Rasierers dauert die Rasierhobel-Rasur-Prozedur etwas länger.
Dafür ist die Rasur mit diesem Rasierer aus meiner Sicht leicht, einfach und gründlicher. Irgendwie entwickelt sich sogar eine Vorfreude auf das Morgen-Ritual.
Der Rasierer (Rasierhobel) ist besonders in dieser Ausführung (R 89 GRANDE) aufgrund des etwas längeren Griffs und des etwas höheren Eigengewichts im Vergleich zum (fast identischen) R 89 aus meiner Sicht sehr zu empfehlen!
|
Ich habe mich für diesen klassischen Rasierhobel entschieden und habe es nicht bereut. Er liegt sehr gut in der Hand. Beim ersten mal hatte ich etwas Respekt was aber völlig unbegründet war. Die Rasur ist sehr angenehm und sauber, dauert aber etwas länger. Dieser Rasierhobel hat meinen herkömmlichen Nassrasierer ersetzt.
|
Der Rasierhobel liegt sehr gut in der Hand, hat etwas mehr Gewicht und wirkt auch sehr wertig! Durch die "Grande" Länge
genau der Richtige für mich. Ein Klassenunterschied zu allen anderen Nassrasierern, die ich vorher hatte.

Klare Kaufempfehlung!
|
Kenne die Hobel noch aus alten Zeiten. Nach jahrzehntelanger Abstinenz nun wieder zum Rasierhobel zurückgekehrt. Hobel liegt gut in der Hand, ist sauber verarbeitet und lässt sich gut führen.
|
Der Hobel liegt gut in der Hand und ist sehr gut verarbeitet.
Zusammen mit den Feather-Klingen oder Derby Star macht das Rasieren einfach nur Spaß.
Der geschlossene Kamm verzeiht auch den einen der anderen Fehler.
weitere Bewertungen
+
|
Sehr guter Hobel, auch für größere Hände. Gewicht ist angenehm, Verarbeitung sowieso.
Mit den Feather-Klingen spitze.
Durch den geschlossenen Kamm verzeiht der Hobel auch den einen oder anderen kleinen Fehler, würde ihn aber nicht für Anfänger empfehlen.
Nutze als Preshave das Öl von ToBS, geht super!
|
Super
|
Ein Hobel der einfach nur Spass macht.
Sehr schön gearbeitet, solides Gewicht, sanfte und gründliche Rasur.
In Kombi mit der Personna Klinge ein Einsteiger-Tipp
|
Deutsche Qualitätsarbeit, besser geht es nicht.
Rasieren kann so schön sein, wenn man das richtige
Werkzeug hat.
|
Seitdem ich meinen Mach 3 durch den R89 Grande ersetzt habe, macht rasieren wieder richtig Spaß :)
Dadurch, dass mit nur einer Klinge rasiert wird, ist die Rasur auch noch ein ganzes Stück schonender z.B. rund ums Kinn, wo der Mach 3 eher mal "hängen" blieb beim Absetzen. Die Gründlichkeit ist auch noch einen Tick besser, ist aber natürlich auch von den Klingen abhängig.
|
Über den Hobel wurde eigentlich schon alles gesagt!
Mein Einstieg in die Klassische Nassrasur.
Besser gehts nicht! Fünf Schilde.
|
Gutmütiger sanfter Rasierhobel,liegt gut in der Hand und gleitet sanft,auch Konturen liegen ihm.
|
Hobel liegt sehr gut in der Hand und liefert deutlich bessere Rasur.
|
Sehr angenehmer sanfter Hobel. Mit dem großen Griff gut ausbalanciert. Sehr schöne Verchromung, eine Augenweide.
Rasur macht jetzt richtig Spaß.
|
Von Braun und Philishave über Gilette Sensor bis hin zum Wilkinson Classic (ans Neugier) habe ich schrittweise den immer ursprünglicheren Weg der Rasur beschritten. Weg vom Dosenschaum zu Pinsel und Rasierseife (Taylor of old Bond Street) habe ich den Vorgang der Rasur als immer sinnlicheres morgendliches Ritual erfahren.

Seit zwei Wochen rasiere ich mich nun mit dem Mühle R89 Grande mit Personna Klingen. Super Verarbeitung, wertige Optik und Haptik. Das großartige "Aha-Erlebnis" bei der Rasur ist allerdings ausgeblieben. Gründlicher als der olle Wilkinson mit neuen Klingen rasiert er auch nicht. Ohne Schaum nehme ich einen "Klebe-Effekt" auf der Haut wahr, d.h. er gleitet nicht so gut wie der Plastik-Hobel. Alles nicht schlimm, denn das Ergebnis ist sehr gut und es ist immer noch genug Schaum im Pinsel zum nachschmieren. Toll ist das wohlig warme Gefühl auf der Haut, wenn man den Hobel in heißem Wasser ausspült und er sofort die Wärme aufnimmt und transportiert. Das geht mit dem Plastik-Hobel nicht.

Alles in allem gibt's von mir 4 Punkte für sehr gute Performance. Die ausbleibende Sensation, die ich nach Lesen der Beurteilungen erwartet hatte, kostet den fünften Punkt.
|
Ich will auch ein Held sein..... Habe mit vor gut zwei Wochen den MÜHLE R89 GRANDE bestellt. Nach einer absolut schnellen Lieferung habe ich ihn voller Vorfreude ausgepackt und natürlich sofort mit der mitgelieferten Klinge ausprobiert. Erster Eindruck: ein mittleres Blutbad, ein echter Held fühlt sich bestimmt anders!

Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit von zwei Wochen, etwas Übung im Umgang nach ungefähr zehn Rasuren und die nötige Ruhe bei der Rasur: : Ich geb meinen GRANDE nicht mehr her!
Tolle hochwertige und schwere Haptik, absolut sauber verarbeitete Metallteile, so sieht Qualität aus.
Ich verwende jetzt die roten Personna-Rasierklingen und bin auch mit dem Rasurergebnis sehr zufrieden.

Und was ganz wichtig ist, nach jeder Rasur fühle ich mich ein kleines bißchen mehr wie ein Held!
|
zur Zeit kann ich noch nicht sehr viel sagen, da erst 4 Hobelrasuren, sieht toll aus, hochwertige verarbietung.
Vielleicht hab ich was falsch gemacht, mir ist nur aufgefallen, dass sich Seifenschaum und Haarreste trotz Spülen im Becken oder auch Wasserhan nicht gänzlich entfernt wurden. Musste Hobel zerlegen und die Reste per Hand/Finger von der Klinge entfernen (als Hobelneuling könnte es aber auch falsche Anwendung sein?)
|
Perfekte Oberflächen und Verarbeitung, liegt als "Grande" gut in meiner eher großen Hand (Handschuhgröße 10), tolles, klassisches Design und einfacher Klingenwechsel.
Hat mich als Nassrasuranfänger begeistert - vollkommen problemlos (für meine Haut) mit Astra sup. Platin Klingen und vorerst Weleda Schaum und Pflege.
Das ist ja nicht selbstverständlich...
|
Habe viele Meinungen und Erfahrungen im bezug auf Rasierhobel in Foren gelesen und bin zu den Entschluss gekommen mir einen Mühle Grande zu bestellen. Als ich ihn bekommen habe ,hielt ich einen hochwertig verarbeiteten Hobel in der Hand der meinen Erwartungen übertraf .Meine erste Rasur mit diesen Hobel verlief trotz aller Befürchtung ein Blutbad anzurichten ,äuserst sanft und glatt.
|
An das Heldenlounge Team,

danke, für die Aufklärung bzgl. des seitlichen Überstehens der Klinge.
Man lernt immer noch dazu.
Somit fällt meine Bewertung mit "1+" aus.
Ganz toller Service - Danke - macht nur weiter so
|
Habe mich für den klassischen Rasierhobel GRANDE entschieden - der nicht nur optisch gelungen ist - eben etwas, was Männerherzen höher schlagen läßt. Stil, Design, Gewicht richtig professionell. Es macht richtig Spaß, sich morgens zu rasieren (wie es zuvor der Opa tat) ...lach.

Doch gibt es einen Makel - die Klingen stehen leider seitlich über - und dabei ist die Verletzungsgefahr sehr groß ! Oder liegt es an meinen Klingen - derzeit noch Restbestände von Wilkinson. Wäre schön, darüber ein Feedback zu bekommen.

Ansonsten bin ich, was das Rasieren angeht - glücklich ! ...zwinker
____________________

[Anmerkung der Helden] - der Überstand ist normal und gewünscht. Das ist bei nahezu jedem Rasierhobel so: Sinn und Zweck des Überstandes ist, dass die Klinge leicht entnommen werden kann. Würde sie nicht überstehen, müsste man die Klinge an den Schneiden Anfassen. Die seitlichen Enden sind übrigens nicht geschärft: So schnell kann also nichts passieren.
|
Ein stabiles, sehr wertig gearbeitetes Gerät. Der Hobel liegt gut, auch in großen Händen. Er ist angenehm schwer. Rasierseifenschaum lässt sich gut auswaschen. Kleines Manko: beim Klingenwechsel muss man etwas aufpassen, damit man sich nicht schneidet, da man den ganzen oberen Kopf dazu abnehmen muss. Ansonsten aber: ein toller, schöner Rasierer. Ich benutze ihn mit Personna-Klingen.
|
Das ist Muehle Qualität . Dieser Hobel hält mit Sicherheit Jahrzehnte.
Ein tolles Gefühl mit dem Hobel sich zu rasieren, auch Optisch ein genuss. Ich Empfehle zu diesem Hobel die FEATHER Klingen , das ist eine Kombination vom feinsten.
|
Schöner Rasierhobel, der gut in der Hand liegt. Ich habe größere Hände und der GRANDE hat für mich die richtige GRöße. Das etwas größere Gewicht (ähnlich wie der Merkur Futur) passt mir gut, denn ich bin kein Filigrantechniker.
|
Hallo ihr Helden.

Habe heute nach einer Blitzlieferung von Heldenlounge mit DHL meinen Muehle R89 Grande und die FEATHER Klingen erhalten.
Da ich mich seit über dreißig Jahren mit irgendwelchen Preiswerten
Rasierhobeln und Klingen rasiert habe und mich immer geärgert habe das es nie so war wie ich es erwartet hatte, und mich der Preis eines Marken Hobels gestört hat.
Nun muß ich berichten ich habe dreißig Jahre alles falsch gemacht.

Der Muehle R89 Grande wird mich überleben. Ein Traum von Hobel das ist Handwerkskunst vom feinsten. Dieser Hobel in der Kombination mit den FATHER Klingen das ist eine Rasur, Aalglatt meine Frau ist mit mir begeistert. Ich kann den Muehle Grande nur empfehlen in Verbindung mit den FEATHER Klingen ein Traum. Einfach Perfekt.
Danke Heldenlounge.
|
Ich benutze den R 89 Grande mit der Personna Platinum und bin mit dem Rasurergebnis sehr zufrieden. Der Hobel ist sanft und gründlich zugleich.
|
1 A Verarbeitung & tolles zeitloses Design. Kann ich nur empfehlen!
|
Auch wenn man diesen Hobel gar nicht benutzt, sieht er im Bad einfach heldenhaft aus.
Noch besser wird es jedoch, wenn man sich damit rasiert. Ich hatte mich zuvor mit Dreifach-Klingen rasiert und musste mich zunächst an den Rasierhobel gewöhnen. Nach etwa vier Wochen, geringem Druck und etwas mehr Zeit für die Rasur, fühlt man sich bereit für den Tag.
In den ersten Wochen kam es immer wieder zu kleineren bis mittleren Schnittverletzungen, die jedoch am nächsten Tag (fast) wieder vergessen waren.
Die Rasur ist nicht unbedingt gründlicher als mit Mehrfachklingen, man fühlt sich nach der Rasur mit einem Hobel aber auf alle Fälle besser, eben wir ein Held.
Ich habe mich für die längere Griffversion entschieden und würde es auf alle Fälle wieder tun.
Ein weiterer Pluspunkt ist die Wirtschaftlichkeit. Die Klingen sind um einiges günstiger als die Mehrfachklingen von Gillette, etc.
Zuletzt angesehen