Unsere Specials
Teste dich durchs Sortiment

Die Heldenproben

Jetzt entdecken
Unser gratis

Heldenbonus

ab 25 Euro
Rasierseife für die perfekte Nassrasur
Die Rasierseife als ein klassisch gesiedetes Stück Seife, gehört einfach zur traditionellen Nassrasur. Hochwertige Rasierseifen sind sparsam im Verbrauch und produzieren einen sahnig-feinen und voluminösen Schaum. Dieser Rasierschaum weicht das Barthaar ein, richtet es auf und lässt anschließend die Rasierklinge besonders gut gleiten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Rasierseife zu Schaum aufzuschlagen. Entweder wird die Rasierseife mit dem Rasierpinsel angefeuchtet, sodass sich der Schaum direkt im Seifentiegel entsteht oder es werden einige Stücke Rasierseife abgeraspelt, in einen separaten Tiegel (auch „Mug“ genannt) gegeben und dort mithilfe des Rasierpinsels und einiger Tropfen heißem Wasser aufgeschäumt.
mehr lesen

Rasierseife für die klassische Nassrasur

Für einen stabilen, feinporigen und damit perfekten Rasierschaum bedarf es etwas Übung. Der Rasierschaum wird optimalerweise gegen die Wuchsrichtung des Haares auf das Gesicht aufgetragen, was ein Aufrichten des Barthaares unterstützt.

Der mit der Rasierseife erstellte Schaum lässt das Barthaar aufquellen und sorgt für die zum Aufweichen des Haares nötige Feuchtigkeit und Wärme. Der Rasierschaum sollte die richtige Temperatur haben. Ein zu kalter Schaum hat weniger Wirkung auf das Barthaar. Darüber hinaus entspannt angenehm warmer Rasierschaum die Gesichtsmuskulatur und trägt dazu bei, dass das Barthaar weiter aus den Haarkanälen herausragt. So ist eine besonders gründliche Rasur mit Rasierseife gewährleistet.

Qualitativ hochwertige Rasierseifen verfügen über hautberuhigende und rückfettende Inhaltsstoffe, die die Gesichtshaut nachhaltig pflegen.